Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach Rumänien

Es gibt verschiedene Arten, um Geld nach Rumänien überweisen zu können. Zum Einen kann es mit einem Währungstausch in die dortige Landeswährung RON erfolgen oder aber auch in EUR, als SEPA-Überweisung. Doch unabhängig von der gewählten Art sollten vor einer Transaktion die möglichen Online-Anbieter und Banken näher betrachtet werden.

Dauer

Schon bei der Bearbeitungszeit der Überweisung nach Rumänien kommt es darauf an, ob es sich um eine SEPA-Überweisung oder eine Auslandsüberweisung handelt.

SEPA-Überweisung

Rumänien gehört zum SEPA-Raum, womit auch die gleichnamigen Überweisungen möglich sind. Aufgrund des Abkommens ist ein Geldtransfer mit einer Bank sehr schnell gesichert. Allerdings kann die Überweisung dann nur in Euro vorgenommen werden.

Auslandsüberweisung

Bei einer Auslandsüberweisung kann der Betrag in die Währung von Rumänien, dem RON, getauscht werden. Allerdings existieren für diese Art von Überweisungen keine gesetzlichen Regelungen, wie lange die Durchführung dauern darf. Aus diesem Grund kann es mit einer Bank im Verhältnis zu Online-Banken wesentlich länger (mehrere Werktage) dauern. Transferdienste führen den Auftrag hingegen bereits teilweise in wenigen Stunden durch.

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Kosten

Die Mehrheit der Online-Anbieter haben ein besonderes Angebot für Neukunden. Diese können die erste Leistung gebührenfrei nutzen. Hierbei ist es unabhängig, ob die Überweisung mit oder ohne einen Währungstausch durchgeführt wird. Auch die Gebühren für weitere Auslandsüberweisungen halten sich generell in einem niedrigen Bereich.

Je nach Überweisungsmethode kann es hingegen bei Banken etwas teurer werden. Insbesondere wenn die Überweisung mit einem Währungstausch vonstatten geht. In der Regel werden dann weitere Korrespondenzbanken eingebunden, die jeweils ihre Gebühren erheben. So kann sich am Ende eine nicht geringe Summe an Kosten summieren.

Wechselkurs

Ist bei der Transaktion der Wechsel in den RON erwünscht, so bieten Transferdienste hervorragende Wechselkurse an. Eingerechnete Gebühren, sogenannte Margen, sind hier kaum zu finden.

Im Gegensatz dazu fällt der angebotene Abrechnungskurs von Banken generell schlechter aus. Die bereits angesprochene Marge wird hier in einer nicht geringen Höhe einberechnet. Dadurch verringert sich am Ende die Auszahlungssumme und es kann zu empfindlichen Verlusten kommen.

Geld senden nach Rumänien

Eine lukrative Alternative zu normalen Überweisungen auf ein Bankkonto kann die Möglichkeit der Abholung von Bargeld direkt vor Ort sein. Einige Transferdienste bieten diesen Service innerhalb sehr kurzen Zeit an. In wenigen Minuten kann das Geld bereits zur Verfügung stehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kunde im Ausland kein eigenes Konto besitzen muss. Dabei können durch diverse Partnerschaften vor Ort flächendeckend Abholstellen angeboten werden.

Anbieter Standorte
Azimo > 500
WorldRemit > 65

Gutscheincode für eine gebührenfreie Überweisung

Mit TransferGo können Neukunden mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode BONUS die erste Überweisung gratis durchführen. In viele Länder sind Blitzüberweisungen innerhalb von 30 Minuten möglich.

Jetzt gebührenfrei überweisen