Vergleichen & sparen - Bis zu 90% günstiger als Ihre Bank.

Auslandsüberweisungen nach Polen

Polen gehört zum SEPA-Raum, womit Überweisungen in EUR als SEPA-Überweisung abgewickelt werden können. Für Geldtransfers in PLN fallen jedoch die typischen Gebühren für klassische Auslandsüberweisungen an.

SEPA-Überweisungen in EUR

Zahlungen in EUR nach Polen ohne Währungsumtausch können als SEPA-Überweisung beauftragt werden. Es gelten damit die gesetzlichen Ausführungsfristen und die Überweisung wird zu den Gebühren einer Inlandsüberweisung abgewickelt. Beachten Sie, dass das Empfängerkonto in Polen ein EUR-Konto sein muss, damit nicht zusätzliche Kosten enstehen.

Blitzüberweisung innerhalb von 30 Minuten

TransferGoDer Anbieter TransferGO bietet ein besonderes Angebot. Mit der Option JETZT sind Blitzüberweisungen nach Polen mit einer Zustellzeit von garantiert maximal 30 Minuten möglich. Bitte beachten Sie, dass diese Expressüberweisungen erst nach erfolgtem Identitätsnachweis möglich sind. Alternativ bietet TransferGo folgende Überweisungsoptionen:

Art der Überweisung Dauer Kosten
Economy 2-3 Tage kostenlos
Standard Nächster Werktag 0,99 €
Heute Gleicher Tag 1,99 €
Express Nächster Morgen 2,99 €

JETZT mit TransferGo überweisen

Auslandsüberweisungen in Złoty (PLN)

Kommt es zum Währungsumtausch, wird der Auftrag als Auslandsüberweisung abgewickelt. Die Höhe der Gebühren hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. der gewählten Entgeltoption:

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Zusatzkosten & versteckte Gebühren

Bei den Entgeltoptionen SHARE und OUR kann es bei Abwicklung über zwischengeschaltete Partnerbanken zu weiteren Kosten kommen, über die weder Sender noch Empfänger vorab informiert werden. Die genaue Ermittlung der Kosten bei Auslandsüberweisungen mit Banken ist nicht möglich, da jeweils Sender- und Empfängerbank unterschiedliche Gebühren berechnen. Alle Wechselkurse enthalten zudem Margen, mit denen die Banken weitere Gewinne machen.

Zwischengeschaltete Banken, Zusatzkosten für den Empfänger und lange Ausführungsfristen entfallen bei internationalen Geldtransfers mit spezialisierten Transferdienstleistern.

Mit dem Vergleichssieger überweisen

TransferWiseMit dem Vergleichssieger TransferWise entfallen versteckte Gebühren bei Überweisungen nach Polen. Das Unternehmen verdient nicht am Wechselkurs und tauscht das Geld als einziger Anbieter zum offiziellen Devisenwechselkurs um. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Empfänger nicht an den Gebühren einer Auslandsüberweisung beteiligt wird und ein exakter Betrag übermittelt werden kann.

JETZT mit TransferWise überweisen

Überweisungen von Polen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz mit Währungsumtausch

Bei Überweisungen in die Gegenrichtung berechnet auch die Bank des Empfängers eine Gebühr. Zur Veranschaulichung und zur groben Orientierung folgen die Kosten bei Geldeingängen aus dem Ausland:

Beispiele zur groben Orientierung über mögliche Zusatzgebühren:

1,00 ‰ mind. 10,00 € – max. 150,00 €. Bei Eingang in Fremdwährung kommen noch einmal 0,25 ‰ mind. 2,50 € – max. 100,00 € hinzu.

Zwischen 3,50 € und 20,00 €. Abhängig vom Betrag und Währung.

CHF 6. Die Gebühr wird direkt vom Überweisungsbetrag abgezogen.

Geld nach Polen senden

Western UnionEine gute Alternative zu Überweisungen ist die Bargeldabholung. Damit sind auch Geldtransfers nach Polen möglich, unabhängig davon, ob der Empfänger über ein Konto verfügt. Western Union bietet diesen Service gegen eine Gebühr von 5,00 €. Es gibt eine Abweichung vom offiziellen Devisenwechselkurs, womit das Unternehmen weitere Gewinne erzielt.

Bei Einzahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung ist das Geld innerhalb von nur wenigen Minuten zur Abholung bereit. Bei Einzahlung per Überweisung dauert es bis zu 2 Geschäftstagen, da zunächst auf den Geldeingang gewartet werden muss.

Western Union Standorte

Das Geld kann in bar an einem der vielen Western Union Standorte in Polen abgeholt werden. Zur groben Orientierung über die Anzahlung und Verbreitung der Filialen, haben wir diese für ausgewählte Orte zusammengefasst:

Ort Standorte
Warschau 811
Krakau 274
Breslau 271
Elbląg 147
Białystok 136

Mehr Informationen zu Western Union

Meldepflicht

Nach § 11 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) in Verbindung mit § 67 ff. Außenwirtschaftsverordnung (AWV) unterliegen Auslandsüberweisungen von und nach Deutschland ab einem Betrag von 12.500 € oder Gegenwert der Meldepflicht und müssen der Bundesbank gemeldet werden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier