Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Überweisungen von Thailand nach Deutschland, Österreich und die Schweiz

Bei Auslandsüberweisungen in die Gegenrichtung ist zu beachten, dass viele Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz Gebühren für den Geldeingang aus dem Ausland berechnen. Diese Kosten können auch entstehen, wenn der Überweisungsbetrag vorab in Thailand umgetauscht wird und in EUR eingeht. Die Spesen für Überweisungseingänge unterscheiden sich zwischen den einzelnen Banken stark.

Beispiele zur groben Orientierung über mögliche Zusatzgebühren:

1,00 ‰ mind. 10,00 € – max. 150,00 €. Bei Eingang in Fremdwährung kommen noch einmal 0,25 ‰ mind. 2,50 € – max. 100,00 € hinzu.

Zwischen 3,50 € und 20,00 €. Abhängig vom Betrag und Währung.

CHF 6. Die Gebühr wird direkt vom Überweisungsbetrag abgezogen.

> Mehr Informationen zu den Gebühren der Kasikornbank

Krungsri

Die Anbieter Azimo und WorldRemit bieten die Möglichkeit ein Handy in Thailand aufzuladen. Es werden die Anbieter AIS, DTAC und TrueMove H unterstützt.

Zu TransferWise

Informationen zu weiteren Ländern aus Afrika