Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach St. Lucia

Durch den Vergleich von Überweisungsdiensten und Banken bei der Übertragung von Geld nach St. Lucia können hohe Gebühren vermieden werden. Es können sogar etwa 90% eingespart werden. Selbst ein guter Wechselkurs bedeutet, dass der Empfänger den gesamten Überweisungsbetrag erhält.

Dauer

St. Lucia ist eines der sogenannten Drittländer. Dies bedeutet, dass keine Frist für die Übertragung des Geldes festgelegt ist. Daher kann die Überweisung von Geldern über die Bank mehrere Werktage oder sogar Wochen dauern, bis es schließlich auf das Konto des Zahlungsempfängers eingeht.

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Online-Anbieter bearbeiten relativ schnell eine Überweisung nach St. Lucia. Nach maximal vier Werktagen ist das Geld auf dem Empfängerkonto gut geschrieben. Der Dienstleister Azimo bietet sogar SWIFT-Transfers in das nordamerikanische Land innerhalb von 24 Stunden an.

Kosten

Die Gebührenauflistung von einem Transferdienst ist sehr übersichtlich dargestellt. Vor einer Auslandsüberweisung erhebt der Dienstleister eine, im Vergleich zu Banken, geringe Gebühr. Dies bringt den Kunden Sicherheit und es entstehen keine weiteren versteckten Kosten.

In der Preis- und Leistungsbeschreibung der Bank ist normalerweise nur ein Teil der gesamten Kosten aufgeführt, nämlich die von der beauftragten Bank erhobene Gebühr. Für etwaige Korrespondenzbanken können jedoch zusätzliche Gebühren anfallen. Darüber hinaus sind die Informationen über die zu zahlenden Gebühren im Voraus sehr verwirrend.

Diverse Vorteile mit einem Transferdienst

  • Barauszahlung vor Ort ist teils möglich
  • Kostenlose Angebote für Neukunden
  • Der volle Überweisungsbetrag kommt beim Empfänger an
  • Niedrige Gebühren für Bestandskunden
  • Keine Korrespondenzbanken werden eingebunden
  • Kurze Bearbeitungszeiten
  • Wechselkurs nahe des offiziellen Währungskurses

Wechselkurs

Bei dem Service von Transferdiensten können Sie sofort die notwendigen Informationen über den Wechselkurs und die zu tauschende Währung sehen. Dies vereinfacht den Vergleich. Darüber hinaus weist der in XCD bereitgestellte Wechselkurs (in einigen Fällen in USD) oftmals nur eine geringe Marge auf. Auf diese Weise bleibt beim Geldwechsel fast der gesamte Überweisungsbetrag erhalten.

Informationen darüber, ob bei der Überweisung von Geld in die lokale Währung XCD durch eine Bank umgetauscht wird, finden Sie auf der entsprechenden Website nur selten. Hier sind direkte Anfragen beim Kundenberater notwendig. Ebenso wird der bereitgestellte Abrechnungskurs nicht veröffentlicht. Diese Informationen sind jedoch sehr wichtig, da ein ungünstiger Wechselkurs zu einem Verlust im dreistelligen Bereich führen kann.

Geld senden nach St. Lucia

In den meisten Fällen kann der Transferdienst Geld auf das Konto in St. Lucia überweisen. Alternativen gibt es hingegen weniger, um das Geld in Empfang zu nehmen. Eine ist die Möglichkeit der Abholung von Bargeld beispielsweise mit dem Service von Western Union. Allerdings sind die angebotenen Konditionen in Form von Gebühren und dem Wechselkurs eher ungünstig und somit nicht zu empfehlen.

Zwei gebührenfreie Überweisungen sichern

Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden von Azimo gleich zwei kostenlose Geldtransfers. Auch im Anschluss ist das Unternehmen im Vergleich zu Banken sehr günstig.

Jetzt gebührenfreie Überweisungen sichern