Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach Panama

Einfach und schnell können Auslandsüberweisungen nach Panama mit einem Transferdienst getätigt werden. Zwar bieten auch Banken diesen Service an, allerdings zeigt unser Vergleich, dass bei Transferdiensten oftmals die Vorteile liegen. So können beispielsweise bis zu 90 % der Gebühren eingespart werden.

Dauer

Bereits bei der Bearbeitungszeit einer Auslandsüberweisung nach Panama gibt es enorme Unterschiede zwischen Transferdiensten und Banken. Der Umstand, dass Panama als ein sogenanntes Drittland gilt, kann dazu führen, dass beispielsweise mit einer Bank das Geld erst nach mehreren Werktagen auf dem Empfängerkonto eingeht. Oftmals werden hierzu weitere Institute mit einbezogen, womit sich die Durchführung verzögern kann. Geltende Rechtsvorschriften, bis wann eine Auslandsüberweisung abgeschlossen sein muss, sind nicht vorhanden. Aus diesem Grund wird als Dauer in den Ausführungsbeschreibungen der Banken des Öfteren „baldmöglichst“ angegeben.

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Bei Banken kommt hinzu, dass der Service einer Auslandsüberweisung nur einen kleinen Teil ausmacht. Transferdienste haben sich hingegen auf die Durchführung solcher Überweisungen spezialisiert. Dadurch wurden innovative Methoden für die Transaktion entwickelt, aber auch weitreichende Netzwerke aufgebaut. So ist es möglich, dass das Geld mit einem Transferdienst nach maximal vier Werktagen auf dem Konto des Empfängers gut geschrieben werden kann.

Kosten

Ein weiterer Aspekt sind die Gebühren, die für die Bearbeitung einer Auslandsüberweisung erhoben werden. Neben den Auslagen der beauftragten Bank sowie der Zielbank, kommen durch einbezogene Korrespondenzbanken weitere Kosten hinzu. Die zusätzlichen Gebühren sind generell vom Empfänger zu begleichen. Sie werden direkt von der Auszahlungssumme abgezogen. Eine vorherige Mitteilung erfolgt in der Regel nicht. Zur Begleichung der anderen Gebühren gibt es hingegen weitere Entgeltregelungen. Der Standard durch Banken ist die Aufteilung der Kosten auf Sender und Empfänger.

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Solch unterschiedliche Gebühren und Zahlungsvariationen gibt es bei Transferdiensten hingegen nicht. Zum einen werden die anfallenden Kosten direkt bei Beginn der Transaktion angezeigt und zum anderen übernimmt der Sender generell die Gebühren. Hierzu stehen diverse Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Besondere Angebote erhalten Neukunden bei einigen Transferdiensten. Hier kann mindestens die erste Überweisung kostenfrei durchgeführt werden. Bei dem Anbieter CurrencyFair sind es sogar die ersten drei Bearbeitungen.

Wechselkurs

Der Umstand, dass es gleich zwei Landeswährungen in Panama gibt, macht einen Währungstausch bei der Auslandsüberweisung in das gewünschte Land einfach und günstig. Einmal wird als offizielles Zahlungsmittel der PAB geführt und zum anderen der USD. Die meisten Online-Anbieter haben einen hervorragenden Wechselkurs in den USD für den Kunden im Angebot. Die Einbußen, die bei einem Währungstausch entstehen könne, sind bei den Transferdiensten schwindend gering.

Weitaus höher können die Verluste beim Tausch in die Zielwährung bei Banken sein. Die Institute rechnen in der Regel eine hohe Marge auf den offiziellen Devisenmittelkurs. Dadurch können sie gewinnbringend die Überweisung durchführen. Allerdings entstehen so Einbußen auf der Seite des Empfängers. Insbesondere bei höheren Geldbeträgen, die transferiert werden sollen, können Verluste in einer drei- bis vierstelligen Höhe entstehen.

Geld senden nach Panama

Einige Transferdienste haben einen besonderen Service bei der Überweisung von Geld nach Panama. Nicht nur, dass das Geld auf ein Konto im Land eingezahlt werden kann, es kann auch direkt als Bargeld vor Ort abgeholt werden. Hierzu benötigt der Empfänger kein eigenes Konto. Oftmals ist das Bargeld bereits nach einigen Minuten zur Verfügung. Die Anbieter arbeiten hierfür mit Partnerinstituten in Panama zusammen. Dazu gehört unter anderem:

Transferdienst Partnerinstitute
Azimo Elektra Pan
Lafise Panama
Redplus
WorldRemit Intermex
Elektra

Drei gebührenfreie Überweisungen

Mit dem Vergleichssieger CurrencyFair können Neukunden mit einer Registrierung über diese Seite drei kostenlose Überweisungen durchführen.

Dreimal gebührenfrei überweisen