Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach Mazedonien

Internationale Überweisungen nach Mazedonien sind nicht einfach, da nur wenige Banken und Transferdienste Zahlungen in der Landeswährung MKD leisten. Darüber hinaus können allerdings Gelder auch nach Mazedonien überwiesen werden, ohne dass ein Begünstigter ein Konto eröffnen muss.

Dauer

Mazedonien zählt bei einem Geldtransfer zu den Drittländern. Gesetzliche Bestimmungen hinsichtlich einer Durchführungsfrist von Auslandsüberweisungen existieren nicht. Banken benötigen erfahrungsgemäß mehrere Werktage bis hin zu einigen Wochen, bis das Geld auf dem Konto des Empfängers in Mazedonien eingeht.

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Auf der anderen Seite müssen Online-Anbieter zwar auch keine Ausführungsfristen bei einer Auslandsüberweisung einhalten, allerdings ist der Faktor Zeit ein wichtiger Vorteil, den sich die Transferdienste zu Nutze machen. Aufgrund eines weltweiten Partnersystems sind die Anbieter daher in der Lage, eine Überweisung, auch nach Mazedonien, innerhalb weniger Werktage zu ermöglichen.

Kosten

Die von der Bank erhobene Gesamtgebühr beinhaltet in der Regel diverse Einzelgebühren, die am Anfang einer Transaktion nicht gänzlich angezeigt werden. Dies wird zum einen durch die sehr unübersichtliche Preis- und Leistungsstruktur verursacht. Beispielsweise wird die Gebühr von der sendenden Bank, der Korrespondenzbank und der empfangenden Bank erhoben. Es sind jedoch nicht alle Gebühren beschrieben oder zu Beginn der Transaktion bekannt.

Zum anderen ist der Zeitpunkt, zu der diese Gebühren fällig werden, ebenfalls unterschiedlich. Die Korrespondenzbank zieht beispielsweise alle Kosten direkt vom Zahlungsbetrag ab. In vielen Fällen gibt es keine Vorabinformationen. Standardmäßig werden die Kosten zwischen Absender und Empfänger aufgeteilt, es gibt jedoch auch andere Varianten:

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Andererseits ist die Gebührenstruktur von Online-Anbietern übersichtlicher. Grundsätzlich wird nur die angezeigte Gebühr fällig, die vor der Transaktion entsprechend angezeigt wird. Der Überweisende des Geldes trägt in der Regel die Kosten.

Wechselkurs

Zurzeit werden von Transferdiensten kaum Möglichkeiten geboten, eine Überweisung inklusive eines Tausches in die Landeswährung, MKD, von Mazedonien zu tätigen. Generell wird ein Wechsel in USD vorgenommen. Allerdings zu hervorragenden Wechselkursen. Allen voran der Anbieter TransferWise, der den Tausch zum echten Währungskurs vornimmt.

Normalerweise kann nur auf direkten Wunsch des zuständigen Instituts festgestellt werden, ob die Bank letztendlich in die Landeswährung von Mazedonien wechselt. Unabhängig davon, in welche Währung die Bank tauscht, ist zu beachten, dass der Abrechnungskurs überaus ungünstig ausfallen kann. Grund ist eine nicht geringe Marge, die einberechnet wird. Das Ergebnis kann ein finanzieller Verlust in Höhe eines dreistelligen Betrages bedeuten.

Geld senden nach Mazedonien

Für mazedonische Zahlungsempfänger ist ein weiterer Vorteil, dass die überwiesene Summe als Bargeld vor Ort abgeholt werden kann. Der Empfänger benötigt kein eigenes Konto, kann jedoch von der globalen Partnerschaft zur Übertragung von Diensten profitieren. Der Service wird unter anderem vom Transferdienst Xoom bereitgestellt. Insgesamt 64 Standorte erleichtern dem Empfänger weite Anreisen.

Unter anderem stehen folgende Abholstellen zur Verfügung:

Ort Abholstellen
Kicevo 3
Kumova 5
Skopje 18
Strumica 4
Tetova 5
Veles 3