Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen nach Macao

Wie bei vielem, muss auch eine Überweisungen nach Bolivien nicht teuer sein. Wichtig ist, dass die einzelnen Konditionen von Banken und Online-Anbietern verglichen werden, damit eine maximale Ersparnis erreicht werden kann. Dabei sollte die gesetzliche Meldepflicht nicht außer Acht gelassen werden, da ansonsten Strafzahlungen von bis zu 30.000 € drohen!

Dauer

Der Unterschied bei der Dauer einer Auslandsüberweisung nach Macao kann zwischen Banken und Transferdiensten sehr groß sein. Die Bearbeitungszeit bei einer Bank hängt beispielsweise von diversen Faktoren ab:

  • Auftragseingang bei der Senderbank (Zeitpunkt)
  • Zu leistende Optionen, wie z. B. Eilüberweisung
  • Ausführungszeit der Senderbank
  • Verarbeitung bei der Empfängerbank
  • Bearbeitung durch eine mögliche Korrespondenzbanken

Banken sind bei der Durchführung einer Auslandsüberweisung nicht an gesetzliche Bestimmungen gebunden. Ein Zeitraum von etwa 1-7 Werktagen ist daher nicht unüblich.

Grundsätzlich gelten auch für Online-Anbieter keine besonderen Vorschriften bei der Frist einer Auslandsüberweisung. Dennoch haben diese spezielle Methoden und Infrastrukturen entwickelt, die es ihnen ermöglich, die Transaktion binnen weniger Werktage nach Macao durchzuführen.

Kosten

Auch die Kosten einer Überweisung nach Macao hängen bei Banken von verschiedenen Faktoren ab:

  • Betrag, der überwiesen werden soll
  • Bank, die beauftragt wird
  • Bank, die das Geld im Zielland verbucht
  • Korrespondenzbanken, die zusätzliche Gebühren erheben
  • Gebühr, die im Wechselkurs enthalten ist
  • Entgeltoption, die regelt, wer letztendlich zu zahlen hat

Beim letzten Punkt hat der Kunde in der Regel die Auswahl zwischen drei Optionen:

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Insbesondere bei der Höhe der Gesamtgebühren kann der Kunde einer Bank diese im Vorhinein selten ermitteln. Anders hingegen bei Transferdiensten, die sich auf Auslandsüberweisungen spezialisiert haben. Bereits zu Beginn einer Transaktion sind alle anfallenden Kosten ersichtlich. Im Vergleich sind diese deutlich niedriger gegenüber Banken.

Weitere Vorteile von spezialisierten Transferdienstleistern

  • Vergleichsweise geringe Gebühren
  • Viele Gratis-Angebote für Neukunden
  • Kürzere Lieferzeit durch spezialisierte Netzwerke
  • Keine Bearbeitung von Korrespondenzbanken
  • Oftmals Währungsumtausch zu sehr guten Wechselkursen
  • Vollständige Überweisungssumme kommt beim Empfänger an

Wechselkurs

Die Möglichkeit den Geldbetrag bei einer Überweisung nach Macao in die dortige Landeswährung MOP zu tauschen, wird selten von Transferdiensten und Banken angeboten. Bei den Online-Anbietern hat der Kunde hingegen die Möglichkeit, den Betrag in USD zu tauschen, die angebotenen Wechselkurse sind dabei ähnlich dem offiziellen Währungskurs.

Sollte dennoch eine Bank den Tausch vornehmen, so ist auf den zu Grunde gelegten Abrechnungskurs zu achten. Denn in diesem wird grundsätzlich eine weitere Marge einberechnet. Dadurch verschlechtert sich der Kurs teils erheblich und es kann zu unerwünschten Verlusten bei der Auszahlungssumme kommen.

Meldepflicht beachten

Nach § 11 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) in Verbindung mit § 67 ff. Außenwirtschaftsverordnung (AWV) unterliegen Auslandsüberweisungen ab einem Betrag von 12.500 € oder Gegenwert von und nach Deutschland  der Meldepflicht. Die Meldung ist an die Bundesbank zu richten. Weiterführende Angaben erhalten Sie hier.

Geld senden nach Macao

Obwohl die globale Infrastruktur der Transferdienste sehr gut und eine Auslandsüberweisung einfach und schnell durchzuführen ist, gibt es zurzeit nur wenig Anbieter, für die Möglichkeit der Bargeldabholung vor Ort. Sofern die Variante dennoch angeboten wird, wie bei Western Union, ist auf den Wechselkurs und die Gebührenhöhe zu achten. Insbesondere bei diesem Anbieter sind die Konditionen von der gewählten Einzahlunsmethode abhängig und der Service kann nicht empfohlen werden.