Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach Litauen

Innerhalb des sogenannten SEPA-Raums ist eine Überweisung nach Litauen schnell und günstig durchführbar. Doch der Transfer aus anderen Ländern kann hingegen teuer und langwierig sein. Insbesondere hier ist der Vergleich von Banken und Online-Anbietern überaus wichtig.

Dauer

Eine Überweisung kann je nach Versandland des Geldes zwischen wenigen Minuten und mehreren Werktagen dauern.

Litauen ist ein SEPA-Land

Mittlerweile gehören 34 Länder zu dem sogenannten SEPA-Raum. Dabei handelt es sich um einen einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraum mit einem standardisierten Verfahren und den entsprechenden gesetzlichen Rahmenbestimmungen. Voraussetzung einer solchen Überweisung ist allerdings, dass der Transfer in EUR stattfindet. Sollte dennoch ein Währungstausch notwendig sein, dann handelt es sich hingegen um eine normale Auslandsüberweisung (Überweisung in Drittstaaten).

Demnach können die Lieferzeiten des Geldes deutlich variieren:

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Der Vorteil bei der Inanspruchnahme von Online-Anbietern ist hingegen, dass, unabhängig ob ein Währungstausch durchgeführt werden soll, die Bearbeitungszeit grundsätzlich sehr schnell geht. Wartet der Empfänger in Litauen bei einer Bank unter Umständen mehrere Werktage, kann das Geld mit einem Transferdienst bereits nach maximal 24 Stunden per SWIFT-Zahlung mit Azimo auf dem Konto eingehen. Aber auch andere Anbieter benötigen kaum länger.

Kosten

Die gegebenenfalls anfallenden Gebühren bei der Auftragsvergabe an einen Transferdienst werden dem Kunden transparent und sofort angezeigt. Noch bevor die eigentliche Transaktion durchgeführt wird. Weitere Kosten werden von den Anbietern nicht erhoben. Doch sogar kostenfreie Durchführungen sind möglich. Viele Anbieter führen mindestens die erste Überweisung für Neukunden ohne Erhebung von Gebühren durch.

Sofern es sich um eine SEPA-Überweisung handelt, sind die Kosten für die Durchführung bei einer Bank meistens in den Kontoführungsgebühren enthalten. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass es sich hier in der Regel nur um die eigentliche Überweisung handelt. Weitere Dienstleistungen, wie zum Beispiel die Ausstellung eines Beleges, führen zu weiteren Kosten, die beglichen werden müssen.

Besonders bei einer Überweisung inklusive einen notwendigem Währungstausch, berechnet sich die Gebühr bei einer Bank aus folgenden Faktoren:

  • Gebühren im Wechselkurs
  • Höhe des Überweisungsbetrages
  • Bankgebühr im Versandland
  • Bankgebühr von zwischengeschalteten Korrespondenzbanken
  • Bankgebühr im Empfangsland

Wechselkurs

Der Wechselkurs scheint bei einer SEPA-Überweisung unerheblich zu sein. Letztendlich findet kein Tausch statt, sondern die Transaktion wird in EUR durchgeführt. Dennoch gibt es auch bei dieser Art von Überweisung Abweichungen bei der Übermittlung des Geldes. Eine zusätzliche Gebühr bei Banken kann dazu führen, dass weniger Geld beim Empfänger ankommt.

Diese Gebühr ist allerdings bei Überweisungen mit einem Online-Anbieter weniger zu finden. So findet man Anbieter, die den Betrag 1:1 an den Empfänger übermitteln. Sollte dennoch eine Marge, beispielsweise bei einem Währungstausch, berechnet werden, ist diese im Vergleich zu Banken sehr gering.

Geld senden nach Litauen

Leider wird die Möglichkeit, das gesendete Geld in Litauen als Bargeld in Empfang zu nehmen, eher selten von den Online-Anbietern angeboten.  Dennoch findet man auch für diese Variante Transferdienste, wie beispielsweise Xoom. Innerhalb weniger Minuten kann der Empfänger das Geld abholen und benötigt hierzu noch nicht einmal ein eigenes Konto bei der Bank. Xoom arbeitet in Litauen mit der UAB Medicinos Bankas zusammen und kann so über 40 Standorte zur Verfügung stellen.

Die ersten zwei Überweisungen kostenfrei durchführen

Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden von Azimo zwei kostenlose Geldtransfers. Auch im Anschluss ist das Unternehmen im Vergleich zu Banken sehr günstig.

Jetzt mehrmals kostenfrei überweisen