Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung auf die Komoren

Der afrikanische Inselstaat Komoren im Indischen Ozean ist kein SEPA-Land. Aus diesem Grund gibt es keine gesetzlichen Vorschriften für eine maximale Gebührenhöhe oder Überweisungsdauer. Dieser Umstand kann bei einer Überweisung mit einer Bank zu negativen Folgen führen. Transferdienste haben dagegen innovative Methoden im Angebot. Ein Vergleich lohnt sich!

Dauer

Es ist nicht selten, dass der Empfänger mehrere Werktage oder gar Wochen auf das Geld warten muss, wenn der Überweisungsauftrag an eine Bank gegeben wurde. Grund sind die, bereits erwähnten, fehlenden Ausführungsfristen. Darüber hinaus werden, insbesondere in Drittstaaten wie die Komoren, weitere Banken zwischengeschaltet, die beispielsweise dann den Währungstausch bearbeiten. Dieses nimmt weitere Zeit in Anspruch.

Ein komplexes Netzwerk an Partnern macht es möglich, dass es bei Transferdiensten wesentlich schneller geht. Das Geld kann schon, beispielsweise mit Azimo per SWIFT-Zahlung, innerhalb von 24 Stunden auf einem Empfängerkonto eingehen. Aber auch der Zeitraum von einem bis drei Werktagen bei Xendpay ist im Vergleich eine sehr geringe Dauer.

Kosten

Besonders Neukunden können sich über Angebote bei Online-Anbietern freuen. Viele führen mindestens die erste Überweisung gebührenfrei durch. Aber auch die Gebühren für weitere Überweisungen halten sich in einem geringen Rahmen. Besonders hervorzuheben ist hier der Anbieter Xendpay. Der Dienstleister erhebt bis zu einer jährlichen Höchstsumme, die überwiesen werden kann, keine Pflichtgebühren. Vielmehr kann sich der Kunde von dem Service überzeugen lassen und eine Zahlung nach dem „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip freiwillig tätigen.

Zwischengeschaltete Banken verlängern nicht nur den Zeitraum für die Bearbeitung einer Auslandsüberweisung, sondern erhöhen auch die Gesamtkosten. Neben den Gebühren, die von der beauftragten Bank erhoben werden, ziehen die sogenannten Korrespondenzbanken ihre Auslagen direkt von der eingehenden Summe ab. Wer aber letztendlich die Kosten tragen muss, entscheidet mitunter die Wahl der Entgeltoption:

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Wechselkurs

Die höheren Gebühren sind für Banken gewinnbringende Erträge. Darüber hinaus wird aber auch der Wechselkurs mit einer Marge belastet. Somit fällt der angebotene Abrechnungskurs von Banken stets ungünstiger gegenüber dem offiziellen Devisenmittelkurs aus. Das kann unter Umständen ein finanzieller Verlust in dreistelliger Höhe bedeuten. Ob letztendlich der Tausch in die Landeswährung KMF stattfindet, ist zudem erst bei direkter Nachfrage beim jeweiligen Institut zu erfahren.

Hohe Margen auf dem Wechselkurs findet man dagegen bei Online-Anbietern selten. Auch der Tausch in den KMF wird unter anderem von WorldRemit und Azimo bei einer Überweisung auf die Komoren durchgeführt.

Viele Vorteile eines Transferdienstes

  • Spezialisierte Infrastruktur führt zu einer schnellen Abwicklung
  • Eingang der vollen Überweisungssumme beim Empfänger
  • Auszahlung in bar an vielen Standorten möglich
  • Vergleichsweise geringe Kosten
  • Keine Einbeziehung von Korrespondenzbanken
  • Gratis-Angebote für Neukunden
  • Oftmals Tausch in eine Fremdwährung zum offiziellen Devisenwechselkurs

Geld senden auf die Komoren

Neben der Überweisung auf ein Bankkonto wird von vielen Online-Anbietern ebenso die Möglichkeit eröffnet, das Geld bar vor Ort abzuholen. Und das Ganze in einer sehr schnellen Zeit. So benötigen WorldRemit, Xoom und Western Union nur ein paar Minuten, damit das Geld zur Verfügung steht.

Auch Azimo bietet diesen Service an, mit einer Dauer von ca. 1 Stunde. Bei dem Anbieter stehen einige Orte zur Verfügung, an denen das Geld abgeholt werden kann:

  • Mutsamudu
  • Moroni
  • Mandza
  • Hahaya
  • Dembeni

Bargeld innerhalb von Minuten auf den Komoren verfügbar

Für Neukunden ist mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode FREE ist die erste Überweisung bei WorldRemit kostenlos. Bargeld kann schon nach wenigen Minuten in der Hauptstadt Moroni abgeholt werden.

Jetzt kostenlos überweisen