Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen nach Hongkong

Hongkong hat die Währung Hongkong-Dollar (HKD) und ist kein Mitglied im SEPA-Raum. Damit werden alle Geldtransfers von und nach Hongkong als klassische Auslandsüberweisung abgewickelt.

Dauer

Die Dauer einer Auslandsüberweisung mit Banken hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Auftragseingang bei der Senderbank (Uhrzeit)
  • Ausführung der Senderbank
  • ggf. Abwicklung über Korrespondenzbanken
  • ggf. Sonderleistungen, wie z. B. Eilüberweisung
  • Verarbeitung bei der Empfängerbank

Banken können die Ausführung nicht individuell regeln, denn sie müssen sich an die aktuell geltenden gesetzlichen Ausführungsfristen halten:

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Bei Überweisungen nach Hongkong handelt es sich um eine klassische Auslandsüberweisung in einen Drittstaat. Da hier keine gesetzlichen Ausführungsfristen gelten und Banken Zahlungen oftmals auch über zwischengeschaltete Banken abwickeln, dauern diese meist sehr lang. Spezialisierte Transferdienste können solche Zahlungen für gewöhnlich effektiver abwickeln.

Vergleich: Sparkasse vs. TransferGo

Auslandsüberweisung von 1.000 € nach Hongkong. Auftragserteilung per Online-Banking ohne Beleg.

Anbieter Dauer
Sparkasse baldmöglichst
TransferGo 1-2 Werktage

TransferGo bietet für viele Länder innerhalb des SEPA-Raumes mit der Option JETZT Blitzüberweisungen mit einer garantierten Zustellzeit von max. 30 Minuten an. Auch klassische Auslandsüberweisungen wie z. B. nach Hongkong dauern max. 1-2 Werktage, wohingegen Banken bei Abwicklung über Korrespondenzbanken schon einmal bis zu einer Woche brauchen. Für Neukunden von TransferGo ist die erste Überweisung mit dem Gutscheincodes BONUS kostenlos.

Jetzt mit TransferGo überweisen

Kosten

Die Kosten einer Auslandsüberweisung mit Banken nach Hongkong hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • Betrag
  • Bank des Auftraggebers
  • Bank des Begünstigten
  • zwischengeschalteten Korrespondenzbanken
  • Wechselkurs
  • Entgeltoption

Der Auftraggeber kann zwischen folgenden Entgeltoptionen wählen:

Empfänger zahlt alle Entgelte.

Sender und Empfänger teilen sich die Kosten.

Sender zahlt alle Gebühren.

Überweisungen nach Hongkong via Banken bringen folgende Nachteile mit sich:

  • Abhängig von der gewählten Entgeltoption, werden sowohl Sender als auch Empfänger an den Kosten der Überweisung beteiligt (Gebühren von Sender- und Empfängerbank).
  • Wechselkurse enthalten Margen, mit denen Banken zusätzliche Gewinne erzielen.
  • Versteckte Gebühren, z. B. bei Abwicklung über zwischengeschaltete Korrespondenzbanken.
  • Der exakte Betrag, der den Empfänger erreicht, kann vorab nicht ermittelt werden.
  • Teilweise sehr lange Ausführungszeiten, da es keine gesetzlichen Ausführungsfristen gibt.

 

Spezialisierte Transferdienste wiederum bieten folgende Vorteile:

  • Schnelle Abwicklung durch bessere und spezialisierte Infrastruktur
  • vergleichsweise niedrige Gebühren
  • keine Abwicklung über zwischengeschaltete Banken
  • exakte Beträge kommen beim Empfänger an
  • teilweise Währungsumtausch zu offiziellen Devisenwechselkurs
  • teilweise Auszahlung in bar möglich (kein Konto erforderlich)
  • teilweise kostenlos für Neukunden

Vergleich: CurrencyFair vs. Deutsche Bank

Beleglose Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption SHARE nach Hongkong.

CurrencyFair Deutsche Bank
Gebühr für Neukunden kostenlos 11,50 €
Gebühr für Bestandskunden 3,00 € 11,50 €
Gebühr für Empfänger entfällt ja

Mit CurrencyFair und dem Gutscheincode RMNEK1 sind 3 Überweisungen nach Hongkong bei einer Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos. Erst ab der 4. Überweisung fällt eine Gebühr in Höhe von 3,00 € an.

Jetzt bei CurrencyFair registrieren

Wechselkurse

TransferWiseDie Wechselkurse spielen gerade bei großen Überweisungsbeträge eine große Rolle. Die Kurse von Banken enthalten Margen mit denen diese zusätzliche Gewinne erzielen. Auch bei vielen Transferdiensten ist das der Fall. TransferWise ist der einzige Anbieter auf dem Markt, der das Geld ohne Abzüge zum echten Devisenmittelkurs überweist.

Vergleich: TransferWise vs. Bank Austria

Überweisung von 5.000 € mit Währungsumtausch von Österreich nach Hongkong.

TransferWise Bank Austria
Wechselkurs: 9,47 8,74
Tauschbetrag: 47.350 43.700
Differenz: – 3.650

Bei der Beispielrechnung entsteht bei Wahl der Bank Austria allein aufgrund des Wechselkurses ein Verlust in Höhe von – 3.650 HKD (Hongkong-Dollar). Das entspricht umgerechnet -385 €. Die erste Überweisung bis umgerechnet 500 GBP ist für Neukunden von TransferWise kostenfrei!

Mit TransferWise überweisen

Informationen zu weiteren Ländern aus Asien