Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisung nach Armenien

Mit einigen Banken und Online-Anbietern ist es möglich, Geld nach Armenien zu senden. Allerdings ist dabei nicht jeder Service von Vorteil. Vielmehr können ungünstige Wechselkurse in den AMD bei Banken zu Verlusten im dreistelligen Bereich führen. Ein Vergleich zeigt, dass manche Online-Anbieter hingegen zum echten Währungskurs tauschen.

Dauer

Auf den Online-Informationsseiten oder den Preis- und Leistungsbeschreibungen der Banken wird die Frist für Auslandsüberweisungen lediglich als „so bald wie möglich“ angegeben. Die Erfahrung zeigt, dass dies mehrere Werktage oder sogar Wochen bedeuten kann. Armenien zählt nicht zu den SEPA-Ländern, wodurch es keine gesetzlichen Pflichten zur Bearbeitungszeit für Banken gibt.

Art der Auslandsüberweisung Dauer
Überweisung in EUR innerhalb des EWR 1 Tag
Überweisungen mittels Überweisungsvordruck (beleghaft) 2 Tage
Überweisungen in Fremdwährung innerhalb des EWR 4 Tage
Überweisungen in Drittstaaten (nicht EU, nicht EWR) baldmöglichst, keine gesetzliche Ausführungsfrist

Diese langen Bearbeitungszeiten müssen Kunden von Online-Dienstleistern nicht  in Kauf nehmen. Vielmehr ist lediglich eine durchschnittliche Dauer von zwei bis vier Werktagen notwendig, bis das Geld beim Empfänger in Armenien eingeht.

Kosten

Auch bei der Höhe der Gebühren müssen Banken keine gesetzlichen Vorgaben einhalten. Darüber hinaus ist die Aufstellung der einzelnen Kostenpunkt oftmals sehr unübersichtlich. Durch eingeschaltete Korrespondenzbanken können sogar versteckte Kosten entstehen. Diese ziehen ihre Auslagen in der Regel nämlich erst vom Empfangsbetrag ab und sind im Vorhinein oft unbekannt.

Die Transparenz der Gebühren ist hingegen bei den Online-Anbietern gegeben. Zu Beginn einer Transaktion sieht der Kunde auf einen Blick, wie hoch die Kosten sind und wie die Einzahlung erfolgen kann.

Gründe, eine Überweisung mit einem Online-Anbietern zu tätigen

  • Auszahlungssumme ist am Anfang der Transaktion bekannt
  • Gebühren sind sehr niedrig
  • Wechselkurs nahe dem offiziellen Währungskurs
  • Kurze Bearbeitungsdauer
  • Bargeld an zahlreichen Standorten vor Ort
  • Angebote für gebührenfreie Überweisungen
  • Keine Zusammenarbeit mit zwischengeschalteten Instituten

Wechselkurs

Im Regelfall wird bei einer Überweisung nach Armenien von den Transferdiensten der Währungstausch in den USD angeboten. Nur wenige, wie beispielsweise Xendpay, bieten hingegen den Tausch in die Landeswährung AMD an. Alle Anbieter haben aber eins gemeinsam, dass die angebotenen Wechselkurse hervorragend sind. TransferWise tauscht sogar zum echten Währungskurs in den USD. Verluste beim Tausch sind nicht zu befürchten.

Finanzielle Einbußen können hingegen bei dem Abrechnungskurs von Banken entstehen. Die Institute rechnen einen Betrag auf den Wechselkurs, der gewinnbringend für sie ist. Allerdings kann es dadurch zu einer weiteren Schmälerung, neben der etwaigen Gebühren, bei der Auszahlungssumme kommen.

Geld senden nach Armenien

WorldRemit bietet als Online-Anbieter anstatt der Banküberweisung, die Möglichkeit an, dass das Geld direkt vor Ort in bar abgeholt werden kann. Hierzu erfolgt die Transaktion in Euro. Die zwei größten positiven Aspekte dabei sind, dass der Empfänger kein Konto benötigt und dass das Geld bereits innerhalb weniger Minuten abgeholt werden kann. WorldRemit arbeitet hierzu mit der VTB Bank (Armenia) zusammen und kann somit 40 Städte zur Abholung anbieten.

Währungstausch in die Landeswährung

Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden von Azimo zwei kostenlose Überweisungen. Auch im Anschluss ist das Unternehmen im Vergleich zu Banken sehr günstig.

Jetzt zum guten Kurs überweisen