Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen mit der Raiffeisenbank Österreich

In Österreich gibt es mehr als 1.600 unabhängige Raiffeisenbanken. Damit die Raiffeisenbanken gegenüber zentralistisch organisierten Mitbewerbern am Markt bestehen können, arbeiten diese überregional zusammen. Dennoch gilt zu beachten, dass sich die Preise von Bank zu Bank unterscheiden können.

Spesen

Bei den Kosten für eine Auslandsüberweisung muss nach

  • SEPA-Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes
  • Geldtransfers innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)
  • und grenzüberschreitenden Auslandsüberweisungen in Drittstaaten

unterschieden werden.

Gebühren für SEPA-Überweisungen

Die Kosten für eine SEPA-Überweisung hängen vom jeweiligen Kontotyp ab. Sind die Gebühren noch nicht mit der Kontoführungsgebühr abgegolten, gelten folgende Spesen:

Art der Überweisung Preis
Elektronische Auftragserteilung ohne Beleg 0,25 €
Am Schalter mit Beleg 1,01 €

Kosten bei grenzüberschreitenden Zahlungen innerhalb des EWR in EUR und Zahlungen in Drittstatten in einer anderen Währung

Entgeltoption Spesen
SHARE in EUR 1 Promille, mindestens 10,00 €, maximal 70,00 €
SHARE in anderer Währung 2,75 Promille, mindestens 4,00 € + 6,00 €
OUR (alle Währungen) bis 10.000,00 €
von 10.000,01 € bis 50.000,00 €
ab 50.000,01 €
10,00 €
15,00 €
50,00 €

Vergleich: CurrencyFair vs. Raiffeisen

Beleglose Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption SHARE von Österreich nach Kanada.

CurrencyFair Raiffeisen Österreich
Gebühr für Neukunden kostenlos 10,00 €
Gebühr für Bestandskunden 3,00 € 10,00 €

Mit CurrencyFair und dem Gutscheincode RMNEK1 sind 3 Überweisungen bei einer Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos. Erst ab der 4. Überweisung fällt eine Gebühr in Höhe von 3,00 € an.

Zu CurrencyFair

Weiteres zum Thema

Österreich - Allgemeine Informationen

Auf der Detailseite "Österreich" finden Sie weitere allgemeine Informationen zu Auslandsüberweisungen.

Weitere Banken aus Österreich