Vergleichen & Sparen

Bis zu 90% günstiger als Ihre Bank.

PostFinance AG

Die PostFinance AG mit Sitz in Bern ist eine Tochter der staatlichen Schweizerischen Post. Sie ist im Privatkundengeschäft und Geschäftskundengeschäft tätig. Das Kreditinstitut gehört zu den größten Schweizer Banken. Die Spesen für eine Auslandsüberweisung hängen davon ab, wie die Auftragserteilung erfolgt und ob die Überweisung als „Express“ ausgeführt werden soll.

Spesen für SEPA-Überweisungen

Bei den Gebühren für eine Auslandsüberweisung unterscheidet die PostFinance zwischen SEPA-Überweisungen in EUR innerhalb des SEPA-Raumes und sonstigen Auslandsüberweisungen. Erfolgt die Auftragserteilung online ist eine SEPA-Zahlung kostenfrei. Wird die Überweisung als Express ausgeführt oder wird ein Beleg benötigt, fallen abhängig vom jeweiligen Kontoyp Gebühren an.

Kosten für sonstige Auslandsüberweisungen

Auftragserteilung Gebühr Express
Elektronische Auftragserteilung CHF 2,- CHF 12,-
Schriftliche Auftragserteilung CHF 5,- CHF 15,-
Einzahlung mit PostFinance Card auf Poststelle CHF 12,- CHF 22,-

Spesenoptionen: Zusätzliche Gebühren sind möglich

Bitte beachten Sie, dass abhängig von der gewählten Spesenoption auch zusätzliche Kosten für den Empfänger anfallen können (SHARE). Zusätzliche Kosten bei Abwicklung über zwischengeschaltete Banken sind ebenfalls möglich. Übernimmt der Auftraggeber mit einem Konto bei der PostFinance alle Kosten (OUR), kommen noch einmal CHF 20,- auf die Gebühr hinzu.