Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen mit der Erste Bank (Sparkasse)

Das 1819 gegründete Kreditinstitut mit Sitz in Wien ist die älteste Bank Österreichs. Es handelt sich um das Spitzeninstitut der österreichischen Sparkassengruppe. Die Erste Bank betreut mehr als 3,5 Millionen Kunden in über 1.000 Filialen und beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter.

Spesen

In der Regel fallen für SEPA-Überweisungen keine Kosten an, da diese meist über die Kontoführungsgebühr abgegolten sind. Entscheiden sich Kunden jedoch für Zusatzoptionen wie Expressüberweisung oder Auftragsbestätigung per Fax, können abhängig vom jeweiligen Kontotyp weitere Kosten entstehen.

Gebühren für Auslandsüberweisungen

Für alle Überweisungen außerhalb des SEPA-Raumes und in anderen Währungen berechnet die Erste Bank folgende Gebühren:

Betrag Spesen
bis 5.500 € 10,68 €
ab 5.500 € 0,2% vom Überweisungsbetrag

Hinweis zur gewählten Spesenoption

Bitte beachten Sie, dass diese Spesen sich ausschließlich auf die Erste Bank beziehen. Bei der Spesenoption SHARE wird auch der Begünstigte an den Kosten durch die Empfängerbank beteiligt. Sollte die Zahlung über zwischengeschaltete Kreditinstitute abgewickelt werden, können weitere Spesen anfallen.

Vergleich: CurrencyFair vs. Erste Bank

Beleglose Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption SHARE von Österreich nach Kanada.

CurrencyFair Erste Bank (Sparkasse)
Gebühr für Neukunden kostenlos 10,68 €
Gebühr für Bestandskunden 3,00 € 10,68 €

Mit CurrencyFair und dem Gutscheincode RMNEK1 sind 3 Überweisungen bei einer Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos. Erst ab der 4. Überweisung fällt eine Gebühr in Höhe von 3,00 € an.

Zu CurrencyFair

Österreich - Allgemeine Informationen

Auf der Detailseite "Österreich" finden Sie weitere allgemeine Informationen zu Auslandsüberweisungen.

Weitere Banken aus Österreich