Vergleichen & Sparen

Bis zu 90% günstiger als Ihre Bank.

Commerzbank AG

Die Commerzbank AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist die zweitgrößte Großbank Deutschland. Das Kreditinstitut zählt weltweit mehr als 11 Millionen Privat- und Geschäftskunden und ist Mitglied der Cash Group. Bei Auslandsüberweisungen in Drittstaaten mit Währungsumtausch fallen bei der Commerzbank vergleichsweise hohe Kosten an.

Kosten

Kosten für SEPA-Überweisungen: Für beleglose SEPA-Überweisungen fallen bei der Commerzbank keine Kosten an. Wird ein Beleg benötigt, beträgt die Gebühr 1,50 €.

Gebühren für Überweisungen innerhalb des EWR: Für Geldtransfers innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes wird ein Standardabwicklungsentgelt in Höhe von 2,50 € berechnet. Bei Beträgen unter 250 € kommen nochmal 10 € hinzu. Liegt der Betrag über 250 €, müssen 1,5‰ vom Betrag, mindestens jedoch 12,50 € addiert werden.

Preise für Überweisungen in Drittstaaten: Kommt es zusätzlich zur Währungsumrechnung, müssen zu den oben genannten Kosten nochmals 5,00 € bei Beträgen unter 12.500 € und nochmals 0,5% bei Beträgen über 12.500 € addiert werden.

Rechenbeispiel für eine Überweisung von 1.000 € mit der Entgeltoption SHARE und Währungsumtausch nach Großbritannien: 2,50 € (Standardabwicklungsentgelt) + 12,50 € (betragsabhängiges Entgelt) + 5,00 € (Währungsumtausch) = 20,00 €

Gebühren bei Überweisungseingängen:

Bezeichnung Kosten
Standardabwicklungsentgelt 2,50 €
Beträge unter 13,00 € kostenlos
Beträge zwischen 13,00 € und 250,00 € 10,00 €
Beträge über 250,00 € 1,5 ‰ vom Betrag, mindestens 12,50 €, maximal 100,00 €

Zu den oben genannten Kosten können noch weitere Gebühren berechnet werden:

Bezeichnung Kosten
Dauerauftrag  5.00 €
Auftrag per Fax oder Telefon 11,00 €
Eilüberweisung 15,00 € zzgl. Fremdgebühren
Nachforschungen 25,00 €

Wechselkurse

Der Referenzwechselkurs wird jeden Handelstag um 13 Uhr Ortszeit (Frankfurt am Main) durch die Commerzbank festgelegt und kann online eingesehen werden. Die Kurse bei Währungsumtausch enthalten eine Marge, durch die das Kreditinstitut zusätzliche Gewinne erwirtschaftet.