Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen mit der Bankwest

Bankwest (Sitz in Perth) wurde 1895 als Kreditunternehmen für landwirtschaftliche Entwicklung gegründet und gehört wie die ANZ Bank, Westpac, Commonwealth Bank und NAB zu den 10 Top Privatkunden Banken Australiens. Seit 1945 ist die Landwirtschaftsbank eine vollständige Handelsbank mit Angeboten für Privatkunden und Geschäftskunden. Unter ihrem heutigen Firmennamen ist Bankwest seit 1994 tätig.

Internationale Zahlungen mit Bankwest

Auslandszahlungen lassen sich über das Online-Banking mit nur wenigen Klicks erledigen. Geld kann in mehr als 200 Länder gesendet werden, darunter u.a. Schweiz, USA, Kanada, Dänemark, Europäische Union, Großbritannien, Indien, Japan, Neuseeland, Norwegen, Papua-Neuguinea, Singapur und Südafrika.

Wie lange dauert eine Auslandsüberweisung?

Die Dauer einer Auslandsüberweisung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören:

Die Westbank nennt einen Zeitraum für die Verarbeitung von internationalen Überweisungen von drei bis fünf Bankarbeitstagen. Überweisungen ins Ausland führen zu einer sofortigen Belastung des Westbank Kontos.

* Standardmäßig hat jeder Westbank Kunde ein tägliches Limit für den internationale Transfers von 0 Australische Dollar. Das Limit im Online-Banking lässt sich jederzeit auf bis zu 20.000 Australische Dollar erhöhen.

Was kosten Auslandsüberweisungen?

Die Westbank steht für ein einfaches und günstiges Gebührenmodell. Die Gebühren für internationale Zahlungen betragen unabhängig von einer Währungskonvertierung für AUD-Zahlungen und Fremdwährungsüberweisungen mit Geldumtausch 15 Australische Dollar. Voraussetzung dafür ist die Nutzung von Internet Banking, denn der Überweisungsauftrag für internationale Zahlungen in der Filiale ist mit 35 AUD um einiges teurer. Die aktuellen internationalen Geldtransfer-Gebühren zeigt die nachfolgende Tabelle:

Auslandsüberweisung Gebühr
Internationaler Geldtransfer via Internet Banking * $A 15,00
Geldüberweisung über Filiale $A 35,00
Abfragen und Nachforschungen $A 25,00

* Die Gebühr für eine Auslandsüberweisung ist exklusiv einer Fremdbankgebühr oder Vermittlungsprovision. Überweisungsgebühren muss der Empfänger im Ausland übernehmen. Die Bank schlägt daher vor, den Überweisungsbetrag um eine etwaige Gebühr aufzustocken. 

Wichtig: Die Kosten für ausländische Banken können laut Westbank leider nicht genau beziffert werden. Eine genaue Auskunft  zur Kostenhöhe besorgt sich der Überweisende direkt bei der jeweiligen Empfängerbank.

Vergleich: Westbank vs. CurrencyFair

Beleglose Überweisung via Internet Banking von 1.000 AUD nach ÖsterreichWestbank Gebühr exklusiv eventueller Fremdbankgebühren.

CurrencyFair  Bankwest
Gebühr für Neukunden kostenlos 9,34 € ($A 15,00)
Gebühr für Bestandskunden 3,50 € 9,34 € ($A 15,00)

Mit CurrencyFair und dem Gutscheincode RMNEK1 sind 3 Überweisungen bei einer Registrierung über diese Seite für Neukunden kostenlos. Erst ab der 4. Überweisung fällt eine Gebühr in Höhe von 3,50 € an.

Bei CurrencyFair registrieren

Geld aus dem Ausland erhalten

Für Auslandsüberweisungen nach Australien berechnet Westbank eine Gebühr, die zu den günstigeren im Vergleich mit anderen Banken gehört. Dem Überweisenden müssen für eine problemlose internationale Zahlung die passenden Zahlungsangaben zur Verfügung gestellt werden.

Gebühren beim Geldempfang

Die Gebühr* für Westbank Kontoinhaber, die Geld aus dem Ausland empfangen, beträgt 10 Australische Dollar. Die Gebühr für die Bearbeitung einer eingehenden Auslandsüberweisung* zieht die Westbank vom jeweiligen Betrag vor der Gutschrift bzw. Auszahlung ab.

Unter Umständen entfällt ein Gebührenabzug. Dazu muss sich die Auslandsbank, die die internationale Zahlung durchführt, vorab zur Gebührenübernahme bereit erklären.

Wichtige Infos zu eingehenden Auslandsüberweisungen

Damit eine Zahlung aus Übersee den Empfänger sicher und schnell erreicht, muss der Überweisende mit den wesentlichen  Informationen versorgt werden. Ihm sind für eine internationale Zahlung diese wichtigen Angaben mitzuteilen:

  • Name und Adresse der Westbank-Zweigstelle
  • Kontoinhaber und Kontonummer
  • Westbank SWIFT-Code*: BKWAAU6P

* Eine IBAN, die Empfänger eindeutig zuordnet, gibt es in Australien nicht. Sollte ein Land die IBAN zulassen, ist diese für einen sicheren Geldtransfer im Überweisungsauftrag neben dem SWIFT-Code mit anzugeben.

Wechselkurse

Banken tauschen das Geld nicht zum echten Devisenwechselkurs. Durch im Wechselkurs enthaltene Margen erzielen diese mit einer Auslandsüberweisung zusätzliche Gewinne. Gerade beim Überweisen von hohen Geldbeträgen können aufgrund dieser Margen hohe Wechselkursverluste entstehen.

Vergleich: Bankwest vs. TransferWise

Überweisung von 5.000 AUD mit Währungsumtausch von Australien nach Frankreich.

TransferWise Bankwest
Wechselkurs: 0,6235 0,5885
Tauschbetrag: $A 3,117,50 $A 2.942,50
Differenz: $A – 175,00 

Bei der Beispielrechnung entsteht bei Wahl der Westbank allein aufgrund des Wechselkurses ein Verlust in Höhe von -175,00 AUD. Das entspricht umgerechnet rund -109,00 €. TransferWise ist der einzige Transferdienst, der das Geld ohne Margen beim Wechselkurs umtauscht. Zusätzlich ist die erste Überweisung für Neukunden bis umgerechnet 500 GBP kostenfrei!

Jetzt mit TransferWise überweisen

Weiteres zum Thema

Australien - Allgemeine Informationen

Auf der Detailseite "Australien" finden Sie weitere allgemeine Informationen zu Auslandsüberweisungen.

Weitere Banken aus Australien