Schnell & zuverlässig - in wenigen Sekunden bis zu 90% sparen.

Auslandsüberweisungen mit Currencies Direct

Bislang haben wir mit Currencies Direct keine guten Erfahrungen gemacht und raten vor Auslandsüberweisungen mit diesem Anbieter ab. Es gab immer wieder große Probleme mit der Erreichbarkeit und zahlreiche Kontaktversuche blieben unbeantwortet. Zusätzlich hat Currencies Direct bis heute Außenstände nicht beglichen.

Bereits im Jahr 1996 wurde das Unternehmen Currencies Direct gegründet. Der in London (Großbritannien), ansässige Anbieter für internationale Geldgeschäfte hat mittlerweile weltweit 21 Filialen.

Service

Seit der Gründung haben bereits über 350.000 Kunden den Service von Currencies Direct in Anspruch genommen. Nachdem sich der Kunde bei Currencies Direct registriert hat, ist der angebotene Währungskurs in die gewünschte Tauschwährung ersichtlich. Eine Einzahlung des Überweisungsbetrages kann per

  • Debitkarte oder
  • Banküberweisung

erfolgen. Die Transfergeschäfte können wahlweise über die Homepage, der firmeneigenen App oder auch telefonisch durchgeführt werden. Ebenso ist eine Überweisung direkt in einer der insgesamt 22 Filialen möglich.

Zeitpunkt der Überweisung wählen

Currencies Direct bietet Privatpersonen drei unterschiedliche Möglichkeiten an, um das Geld ins Ausland überweisen zu können.

  • Sofortiger Überweisung
    Der Kunde kann die Überweisung zum angebotenen Währungskurs sofort durchführen.
  • Zukünftige Überweisung
    Zur Zahlung von Waren oder Dienstleistungen kann eine zukünftige Überweisung mit Währungstausch vereinbart werden. Hierzu kann der aktuell angebotene Währungskurs für bis zu einem Jahr gesichert werden. Für andere Zahlungszwecke ist eine vorherige Anfrage beim Anbieter notwendig.
  • Bestimmter Währungskurs
    Ist eine Zahlung nicht sofort notwendig und der Kunde möchte zu einem gewünschten Währungskurs die Überweisung vornehmen, so kann der Wunsch-Währungskurs hinterlegt werden. Sobald dieser erreicht ist, wird der Überweisungsauftrag durchgeführt.

Spezielles Angebot für Online-Händler

Durch eine Vielzahl von Partnerschaften mit Online-Marktplätzen bietet Currencies Direct einen ganz speziellen Service für Online-Händler (z. B. Amazon-Verkäufer) an. Diese können ein Multiwährungskonto eröffnen und mit dem jeweiligen Marktplatz verknüpfen. So können die Geldgeschäfte direkt von dem Marktplatz über das Konto bei Currencies Direct abgewickelt werden.

Um sich mit seinem Unternehmen für ein Multiwährungskonto zu registrieren, sind diverse Unterlagen zur Identifizierung des Unternehmens und des Eigentümers, bzw. der Anteileigner notwendig. Die Konten können danach genutzt werden, um aus den Ländern

Einnahmen in den Währungen EUR, GBP, USD und JPY zu buchen.

Ebenso ist es möglich Lieferanten im Ausland über das Multiwährungskonto zu bezahlen.

Dauer

Grundsätzlich wird von Currencies Direct der Auftrag der Überweisung noch am selben Werktag durchgeführt. Allerdings kann sich die Lieferzeit je nach Wahl der Währung, Eingang des Auftrages und Abwicklung durch die Bank im Zielland verlängern.

Kosten

Bei den Kosten kann der Anbieter Currencies Direct punkten. Denn weder für die Registrierung noch für die Mehrzahl der Durchführungen einer Auslandsüberweisung werden von Seiten des Anbieters Gebühren erhoben. Sollten dennoch einmal Gebühren anfallen, werden diese sofort und transparent dem Kunden angezeigt.

Aufgrund schlechter Erfahrungen mit Currencies Direct, insbesondere durch eine schlechte Zahlungsmoral und erfolglose Kontaktversuche, raten wir dringend von Auslandsüberweisungen mit diesem Anbieter ab.

Wenn Sie Ihr Geld zuverlässig und günstig ins Ausland überweisen wollen, empfehlen wir Ihnen den Anbieter TransferWise.

Zu TransferWise